Nach Stadtteilspaziergang: Stadt Marburg lädt zur Teilnahme am Online-Dialog "Ab in den Süden ein - Leben , Wohnen und Arbeiten an der Beltershäuserstraße"

An der Beltershäuser Straße tut sich was: Hier sollen Wohnungen entstehen. Der Untere Richtsberg und Cappel sollen besser verbunden werden. Zudem sollen klimafreundliche Mobilitätsangebote geschaffen werden. Es geht also um die Zukunft: Wie soll das Gebiet in 10 bis 20 Jahren aussehen?

Um gemeinsam mit den dort lebenden und arbeitenden Bürgerinnen und Bürgern das Gebiet zu entwickeln, werden erste Planungsideen in einem so genannten „Rahmenplan“ festgehalten. Er ist nicht rechtsverbindlich. Mit dem Rahmenplan werden zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten und –ziele des Gebiets für die nächsten Jahre gemeinsam erarbeitet. Der Plan wird bis Ende 2022 erstellt.

Rahmenplan und Beteiligung sind ein Projekt der Stadt Marburg, der Stadtentwicklungsgesellschaft und des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Mehr Informationen dazu finden Sie hier : https://www.marburg.de/abindensueden

Sie können Ihre Ideen und Meinungen hierzu vom 17. September bis zum 25. Oktober 2021 eingeben. Die Ergebnisse der Beteiligung und Bestandsaufnahme werden Anfang 2022 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Hier gehts direkt zur Online-Beteiligung: https://marburgmachtmit.de/discuss/abindensueden