Bürgerbeteiligung zum Thema "Zukunft des Schloss-Areals in Biedenkopf" am 29.09.2022

Um die Zukunft des Schlossareals in Biedenkopf zu besprechen, lädt der Landkreis Marburg-Biedenkopf am 29. September um 17 Uhr zu einer gemeinsamen Schlossbegehung ein. Dabei sind die Ideen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger gefragt!

Nachdem zunächst seitens der Kreisverwaltung Gespräche mit der Stadt Biedenkopf und Vertreter*innen des Schlossvereins sowie mit der HessenArchälogie stattfanden, ist jetzt die Bevölkerung gefragt.

In Kleingruppen soll vor Ort an den Stationen Restaurant, Eiserner Heinrich, Parkplatz, Biergarten und Innenhof ganz konkret auf verschiedene Schwerpunktthemen, wie beispielsweise Barriere-Armut, gastronomisches und kulturelles Angebote oder Erreichbarkeit eingegangen werden.

Das Gelände hinter dem Schloss (sogenanntes Ausgrabungsgelände) wird anhand von Fotos und Karten besprochen.

Die Ideen und Anregungen der Teilnehmenden werden gesammelt und anschließend in der geplanten Machbarkeitsstudie berücksichtigt. Die Veranstaltung wird circa zwei Stunden dauern.

Da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, wird dringend um vorherige Anmeldung gebeten.

Ihre Anmeldung nimmt der Fachdienst Bürgerbeteiligung und Ehrenamtsförderung per E-Mail: buergerbeteiligung@marburg-biedenkopf.de oder unter der Telefonnummer 06421 405-1751 entgegen.

Mehr informationen finden sie hier.

Hinweis: Die Veranstaltung ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.