Treffen der AG Streuobst - Pflegekonzepte für Streuobstwiesen

30. Januar 2018

Viele Streuobstwiesen im Landkreis sind überaltert und werden nicht mehr genutzt und gepflegt. Um den artenreichen Lebensraum und das Kulturgut Streuobstwiese nachhaltig zu bewahren bedarf es einer Mindestpflege und im Idealfall einer sinnvollen Nutzung. Auch das Wissen über die bei uns noch vorhandene Sortenvielfalt sollte nicht verloren gehen.
Mittelweile gibt es verschiedene Fördermaßnahmen und Initiativen von Land und Kommune.
Die beiden Vorträge sollen Beispiele aufzeigen, wie auf kommunaler Ebene der Erhalt, die Pflege, die Nutzung und das Wissen um die Sorten von Streuobstwiesen organisiert werden kann. Die Umsetzung und die Finanzierung der Projekte stehen dabei im Vordergrund.

Themen: „Möglichkeiten der Streuobstpflege in einer Gemeinde“ und „Kommunale Streuobstkonzepte im Lahn-Dill-Kreis“
Referenten: Marius Ramb & Dieter Karle

Ansprechpartner: Michael Zerbe, 06421 405-6-6214, zerbem@marburg-biedenkopf.de

Adresse

Seminarraum 2

Hermann-Jacobsohn-Weg 1

35039 Marburg

Deutschland

Adresse auf Google Maps einsehen