Vorheriger Vorschlag

Radweg von Rauschenberg nach Schwabendorf

Es wäre toll, wenn der Radweg von Schwabendorf, der am Sportplatz endet, bis Rauschenberg verlängert würde.
Damit man endlich gefahrlos von Rauschenberg zum Fußball und zur Nordic Walking Strecke kommt.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Bahn-Haltepunkt in Todenhausen

Die Einrichtung eines Bahn-Haltepunktes in Todenhausen würde eine deutlich bessere Erschließung einiger Ortschaften für den Radverkehr auf bestehendem Radnetz bedeuten:
Todenhausen - Amönau: ca 2,2 KM
Alternative von Bhf Wetter: 4,3 KM
Todenhausen - Treisbach: ca. 6,5 KM
Alternative von Bhf Wetter: 8,5 KM
Alternative von Bhf Simtshausen: 9 KM
Todenhausen - Mellnau 3,5 KM
Alternative von Bhf Wetter: 4,5 KM

außerdem Oberndorf...
und Warzenbach von der Burgwaldbahn her zusätzlich zur Lahntalbahn.

weiterlesen
Verkehrssicherheit

Niederaspher Weg attraktiver für den Radverkehr machen

Adresse: 
Niederaspher Weg, 35083 Wetter

Der Otto-Ubbelode-Radweg verläuft darauf.
Die vorhandene Beschränkung (Durchfahrt nur für Amönauer oder Niederaspher Bürger) zeigt sich recht wirkungslos. Die vielen Kennzeichen von Außerhalb und die Anzahl der KFZ sprechen eine eigene Sprache.
Die Strecke ist so wie sie sich jetzt zeigt schwierig für Kinder!
Hier ein kleiner Exkurs zum Thema Kinder im Verkehr: http://dasfahrradblog.blogspot.de/2016/03/gefangene-der-angst.html

Spätestens nach Verkehrsfreigabe der B 252 neu könnte der Weg für KFZ dicht gemacht werden.

...oder früher!
Denn ähnlich wie auf der K81 gibt es ausreichend zumutbare Alternativen für den Schnellverkehr:

Strecken von Amönau nach Niederasphe Friedhofstrasse
über Treisbach: 7,5 KM - 10 Minuten (Land- und Kreisstrasse)
über Wetter und Simtshausen: 10 KM - 11 Minuten (Land- und Bundesstrasse)
gegenüber
über HWW Niederaspher Weg: 5,3 KM - 9 Minuten

(KM und Fahrzeit nach GOOGLE-Maps-Routenplaner)

Eine Sperrung würde auch dem Naturschutzprojekt Aspheaue Rechnung tragen.
Wer es nicht kennt: http://www.marburg-biedenkopf.de/uploads/PDF/BAU/Flyer-Naturschutz/faltb...

Kommentare

Moderationskommentar

Hallo Herr Lang,

die Situation mit dem Schleichverkehr zwischen Amönau und Niederasphe ist mir durchaus bekannt. (Ihre Argumentation zur Sperrung der Strcke für den KFZ-Verkehr finde ich nachvollziehbar. Ich werde im Gespräch mit den Gemeinden nach Lösungen des Problems suchen. Wir sollten uns aber beide im klaren darüber sein, dass eine Verbesserung der Radverkehrssituation auf Widerstand der MIV.Nutzer stoßen wird.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Meyer