HINTERGRUND - Bildungslandschaft Marburg-Biedenkopf

Es besteht kein Zweifel, dass die Zukunftsfähigkeit einer Region maßgeblich in der Qualität des Bildungsangebotes liegt.

Aufgrund der immer stärkeren Zersplitterung des Bildungssystems fällt daher dem Landkreis zunehmend eine Bündelungs-, Vernetzungs- und Steuerungsaufgabe zu.

Die Koordinierung und Qualitätssicherung von Bildungsangeboten, Bildungsprozessen, Bildungsträgern und Bildungsvorhaben erfordern eine Steuerungsinstanz jenseits von Einzelinteressen.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf stellt sich dieser Aufgabe, eine integrierte Bildungslandschaft durch Bildungsmanagement und Bildungsmonitoring aufzubauen und hat sich erfolgreich um die Teilnahme am Bundesprogramm „Bildung integriert“ beworben.

Das Gestalten einer integrierten Bildungslandschaft setzt das Zusammenspiel verschiedener Akteure innerhalb und außerhalb der Kreisverwaltung ebenso wie eine breite Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger voraus. Daher werden wir zusätzlich zu vor Ort-Veranstaltungen hier auch die Möglichkeit zur digitalen Beteiligung anbieten.