Bergauf, Bergab – Radeln im Alltag: Offene Radkonferenz am 25. März 2021

Alltagsradeln kann auch im Mittelgebirge gefördert werden, wie das hat die die offene Kreis-Radkonferenz am 25. März thematisisert.
Traditionell ist der Radverkehr in den deutschen Mittelgebirgslandschaften nur gering entwickelt, doch spätestens mit der Entwicklung des Pedelec und unter dem Eindruck des Klimawandels wächst auch in den Mittelgebirgen der Wunsch die Nahmobilität mit dem Fahrrad zu bestreiten. Wie Radverkehrsförderung auch unter anspruchsvollen topographischen Bedingungen gelingen kann ist besprochen worden.

Die Präsentationen unserer Referenten finden Sie hier:

Präsentation über die Entwicklungen im Landkreis ( Thomas Meyer)

Radverkehrsförderung in Arnsberg (Hauke Karnath)

Radverkehrsförderung in der Region (Annett Nusch / Hessen Mobil)

Eine ausführlicher Nachbericht zu der Veranstaltung und ein Protokoll werden noch folgen.