Vorheriger Vorschlag

Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V.

Wir haben Jahre gebraucht um einen Versicherungsschutz für Mitglieder, Veranstaltungen und Museumsbesucher zu finden. Zahlreiche Anlaufstellen konnten keine genaue Antwort geben. Hier gibt es eindeutig Beratungsbedarf!

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Anerkennungskultur

Für das ehrenamtliche Engagement sollte es Kritierien geben, die Aufgabenfelder und Voraussetzungen der ehrenamtlich tätigen Personen beschreiben. Die Ehrenamtlichen sollten zu der zu benennenden Aufgabe berufen werden.

weiterlesen
Öffentlichkeitsarbeit.................................................................................................

Frau

Es gibt "Ehrenamtliche" , die eine Aufwandsentschädigung pro Stunde erhalten und andere nicht.
Wenn es Geld gibt, ist es dann noch ehrenamtlich?
Warum gibt es keinen anderen Begriff dafür?

Wie sollen die Ehrenamtlichen
diesen Unterschied verstehen?

Kommentare

Moderationskommentar

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Tatsächlich wird dieses Thema in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert: Es gibt unterschiedliche Standpunkte dazu. Alternative Begriffe für eine Tätigkeit, bei der man eine Aufwandsentschädigung erhält (z.B. „gemeinwohlorientierte Tätigkeit“) konnten sich bisher noch nicht durchsetzen.
Wir werden dieses Thema auch in unsere Gesamtbetrachtung einfließen lassen.

Ihr Fachdienst Ehrenamtsförderung